Traumschulhof 2.0

 


Start unseres Schulhofprojektes war die Aktion „Schulhaus-Detektive“ im Jahr 2018, bei der die Schüler aufdecken sollten, an welchen Stellen sie an unserem Schulkomplex Verbesserungs- bzw. Veränderungsvorschläge hätten. Ziemlich eindeutig kristallisierte sich dabei der triste Schulhof als Hauptanliegen heraus. Die Wünsche waren vielfältig – von neuem Spielgerät und Fußballtoren bis hin zu mehr Sitzmöglichkeiten, besserer Beschattung, „mehr Grün“, einer Möglichkeit draußen Unterricht zu machen und einem besser geschützten Fahrrad-Abstellplatz.

Schulhof zum Projektstart

 

🔹September 2019

Im nächsten Schritt stand die Überlegung, welche Möglichkeiten es gibt, die nötigen finanziellen Mittel zu generieren. Verbunden mit dem Wunsch das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu unterstützen, entstand in einer Klassensprecherversammlung die Idee eines Spendenlaufes. Die Schüler sollten sich in 3er-Gruppen zusammen und einen gemeinsamen Sponsor finden, der für jede gelaufene Runde um den Klosterberg einen bestimmten Betrag finanziert. Die Aktion wurde ein voller Erfolg und somit war der Grundstein für erste Neuerungen gelegt.